Faszinierende Fotografie

Nürnberg - Deutschland

Nürnberg – Deutschland

Bernd Hoffmeier hat vor kurzem einen Blogroll zum Thema Was fasziniert dich an der Fotografie gestartet, mal eine gute Gelegenheit sich (zum ersten Mal) an einer solchen Aktion zu beteiligen, deshalb heute etwas mehr Text als sonst.

Nürnberg - Deutschland

Nürnberg – Deutschland

Die Faszination an der Fotografie für mich eigentlich kein leichtes Thema, da es sich bei der Beschäftigung damit nur um einen Zwischenstand handelt. Zwischenstand deswegen, da man sich ständig, wenn auch nur unbewusst,  weiterentwickelt, so wie es sich bei der Technik für die Fotografie auch darstellt, mit einem umso höheren Tempo seit Einführung der Digitalen Fotografie.

Nürnberg - Deutschland

Nürnberg – Deutschland

Dies wird einem klar, wenn man sich die Zeit nimmt und im eigenen Archiv etwas stöbert und alte Filmstreifen gegen das Licht hält. Dinge die ich heute so nicht mehr fotografieren würde, aber Teil der persönlichen Entwicklung sind. Auch was sich im ganzen Umfeld der Fotografie die letzten Jahre bis Jahrzehnte getan hat, finde ich sehr spannend. Wo man in der Zeit als ich begann mich für Fotografie zu interessieren, nur ein paar Zeitungen bzw. Praxis-Bücher oder Fotobände zum Thema Fotografie gab, sind die Quellen zwischenzeitlich nicht mehr zu überblicken: Blogs, Fotoseiten, gedruckte Bücher, eBooks usw.. Und auch wenn sich bei näherem Blick dann doch vieles wiederholt, bietet sich dann wieder die Möglichkeit, die eine oder andere Perle zu finden, die einem für´s eigene Weiterkommen hilft.

Nürnberg - Deutschland

Nürnberg – Deutschland

Und es ist heute auch sehr viel spannender sich mit anderen zu vergleichen, zu sehen, wie z.B. Bilder an Orten gemacht wurden, an denen man auch schon war. Der Aha-Effekt Wow, auch ein cooler Standort, oder eine gute Bildaufteilung, am Ende vielleicht eine interessante Nachbearbeitung der Aufnahme. Mit einem Wort faszinierend

Nürnberg - Deutschland

Nürnberg – Deutschland

Alle Bilder in diesem Eintrag wurden in Nürnberg im Dokumentationszentrum des Reichsparteitagsgelände, am Reichsparteitagsgelände an der Zeppelinwiese und in der Altstadt aufgenommen.

Advertisements

BTW – 22 – Lebenszeichen (Life signs)

Zeit vergeht rasend schnell und der letzte Eintrag ist schon eine kleine Ewigkeit her. Könnt jetzt etwas über meine neue Errungenschaft, eine Samsung EX1 schreiben. Mach aber nur einen kleinen Hinweis darauf, daß ich meine persönlichen Eindrücke mit ein paar Aufnahmen nachliefere. Oder ein nettes Gimmick, den Columbus V-900 GPS Datenlogger. Auch hier vertröste ich auf einen späteren Zeitpunkt. Das Familienleben und die tägliche Arbeit zum Erhalt meines Hobbies haben im Moment vorrang (in dieser Reihenfolge).

Time passes very quickly, and the last entry is already a small eternity. I could write something about my new acquisition, a Sony EX1. Only a little hint, that my personal impressions with a few shots will follow. Or a nice gimmick, the Columbus V-900 GPS data logger. Again, I put off until a later date. Family life and the daily work to earn money to run my hobby have a higher priority at the moment (in that order).

BTW – 21 – Home (jeden Tag aktueller)

Dieser Film von Yann Arthus-Bertrand fällt mir aufgrund der aktuellen Nachrichtenlage in den letzten Tagen öfters ein: Wunderbare Bilder, wunderbare Vertonung,  allerdings mit dem bedrückenden Gedanken, daß dies alles zerstört wird. Den ganzen Film (ca. eineinhalb Stunden) kann man hier ansehen. Klick …

Und was der Mensch daraus macht um sein Ziel zu erreichen, kann man hier bestaunen. Klick …

Veröffentlicht in BTW

BTW – 20 – Gesundheitsvorsorge

Die Foto-Kolleginnen und -Kollegen in den nördlichen oder trockeneren Gebieten, bzw. die sich überwiegend in den Städten aufhalten, mögen es jetzt für etwas befremdlich halten, allerdings für jemanden der in einem (ich möchte es jetzt etwas dramatisch formulieren) „verseuchten“ Gebiet nahe der Donau wohnt gehört es zum Alltag: Zecken. Ein interessanter Bericht, den man als Fotograf der in die Natur zieht beherzigen sollte, ist auf www.outdoor-magazin.com erschienen und sollte für jeden ein Muß sein darüber Bescheid zu wissen, wenn man sich draussen aufhält.

1. Risiko minimieren:
Zecken warten gerne in Gestrüpp, Gräsern, Büschen sowie im Unterholz auf einen potenziellen Wirt. Daher diese Orte ab April möglichst meiden.

2. Richtig anziehen:
Greifen Sie zu langen Hosen und Oberteilen. Idealerweise haben sie helle Farben, da die Blutsauger darauf besser auffallen. Die Strümpfe am besten über die Hosenbeine ziehen.

3. Eincremen:
Benutzen Sie spezielle Schutzmittel (siehe Kasten). Diese ersetzen aber weder die richtige Kleidung, noch das sorgfältige Absuchen!

4. Kleidung checken:
Zu Hause sollten Sie sich sicherheitshalber komplett ausziehen und die Kleidung innen absuchen.

5. Körper absuchen:
Achten Sie vor allem auf Stellen wie Kniekehlen, Achselhöhlen, Hals und Kopf, auch zwischen den Zehen können die Blutsauger sitzen.

6. Ruhe bewahren:
Fündig geworden? Keine Panik! Nicht jede Zecke überträgt gefährliche Erkrankungen wie Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

7. Nicht quetschen:
Auf keinen Fall das Tier zerquetschen oder mit Substanzen wie etwa Öl beträufeln.

8. Sanft entfernen:
Zecken ziehen Sie vorsichtig oberhalb der Hautfläche gerade heraus (nicht drehen!). Gut eignen sich dafür Pinzetten oder spezielle Zeckenzangen.

9. Symptome beachten:
Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit oder eine gerötete, entzündete Hautstelle auf keinen Fall einfach ignorieren – besser zum Arzt damit!

10. Impfen lassen:
Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Thüringen sind Risikogebiete. Bewohnern und Urlaubern wird eine FSME-Impfung empfohlen (gegen Borreliose gibt es keine Impfung).

(Quelle: http://www.outdoor-magazin.com/)

Den vollen Artikel kann man hier nachlesen.

Veröffentlicht in BTW

BTW – 08 – Musikszene Neuseeland

Musikszene Neuseeland

Etwas Off-Topic aber warum nicht, gehört auch zum Wohlbefinden und versüsst einem die Arbeit am PC etwas wenn man sich gerade wieder mal an der Bildbearbeitung zu schaffen macht. Interessante Links zu Künstlern aus der neuseeländischen Musikszene. Überraschenderweise gibt es Titel dieser Künstler nicht nur auf ITunes, sondern zwischenzeitlich auch bei Amazon Deutschland. Weiterlesen