Aus den Tiefen des Bildarchivs – 12 –

Nahe Cape Reinga (Nov´95) - Neuseeland

Nahe Cape Reinga (Nov´95) - Neuseeland

Manchmal total faszinierend, wie man sich auch noch nach Jahren (genauer 14 Jahren) an schöne Momente erinnern kann. Das Bild nahe Cape Reinga, wurde früh Morgens aufgenommen, nachdem um 5 der Wecker geklingelt hat, mehr als eine Stunde unterwegs war um dort zu sein, ich einen fantastischen Sonnenaufgang erlebt habe und es für den Rest des Tages dann geregnet hat. Allerdings wird mir auch die Zeit in Erinnerung bleiben um das Bild, das noch auf Diafilm aufgenommen wurde, auf die Festplatte des PC´s zu bringen: Minolta Quickscan QS35 Filmscanner eingeschaltet, Scansoftware aufgerufen, Windows XP friert ein. Rechner neu gebootet, nochmal versucht, gleicher Effekt. Stundenlange Recherche, keine Lösung, da sowohl Scanner als auch Software schon seit Jahren nicht mehr gepflegt werden. Zig Updates von Windows XP haben anscheinend meinem Workflow den Rest gegeben. Neuen Scanner kaufen? Nein, weil alter ja eigentlich noch geht und neuer teuer ist. Ok, alten Rechner raus, Win98 installiert und dort alles betreiben. Geht für eine halbe Stunde gut, dann Festplatte kaputt. Nochmal von vorne, allerdings lässt sich der PC nur mit VGA und 16 Farben betreiben, weil für die Grafikkarte keine Treiber mehr zu bekommen sind. Im eigenen Archiv gesucht, joh, gefunden (man soll einfach nix löschen). Tage später ist der erste Scan auf dem Rechner (Nahe Cape Reinga, Nikon F100, Nikon AF-S 2.8/20mm, Stativ, auf Diafilm Fuji Velvia mit QS35 gescannt und Nikon Capture NX2 bearbeitet).

Advertisements

Equipment – 03 – Sensorreinigung bei DSLR

Zufällig habe ich im Netz interessante Anleitungen gefunden, die sich mit dem Thema der Sensorreinigung bei digitalen Spiegelreflexkameras beschäftigt. Aber wie schon an vielen Stellen vermerkt „Die Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr“. Unter Nachbelichtet (öffnet ein neues Fenster) findet man auch sonst interessante Berichte zum Thema Fotografie, bzw. solche Geschichten (öffnet ein neues Fenster), nur köstlich.

Weiterlesen

Equipment – 02 – Lowepro Flipside 400 AW

Queenstown (Apr´09) – Neuseeland

Queenstown (Apr´09) – Neuseeland

Bei meinem Neuseeland-Aufenthalt im April/Mai diesen Jahres war mein neuer Lowepro Flipside 400 AW im Einsatz. Mein alter Lowepro Mini Trekker war dabei, sich in seine Bestandteile aufzulösen und hätte die Tour mit Sicherheit nicht komplett überstanden und wenn es sich bei den Vorbereitungen schon abzeichnet, sollte man sich gleich nach etwas anderem umsehen, auch wenn mir der Mini Trekker sehr am Herzen lag, er hat mich nie im Stich gelassen (an dieser Stelle sollte ich eine Träne einfügen). An einen neuen Backpack hatte ich die folgenden Anforderungen: Weiterlesen

Aus den Tiefen des Bildarchivs – 11 –

Sonnenuntergang bei Kaikoura (Mar´08) - Neuseeland

Sonnenuntergang bei Kaikoura (Mar´08) - Neuseeland

Die Zeit der Experimente geht weiter, heute mit einem Ergebnis zum Thema HDR. Aufgenommen wurde das Bild (bzw. die Bilder) im März 2008 in Kaikoura (Neuseeland) als Belichtungsreihe und zu Hause mit PhotomatixPro zu einem HDR-Bild gemacht. Für diejenigen die sich unter HDR nichts vorstellen können: Es werden mehrere Aufnahmen (nur mit Stativ) vom gleichen Motiv, jedoch unterschiedlichen Belichtungswerten aufgenommen und dann mit geeigneter Bildverarbeitungssoftware (hier PhotomatixPro) miteinander verarbeitet (Sonnenuntergang bei Kaikoura – Nikon D200, Tokina ATX 4.0/12-24mm).

Aus den Tiefen des Bildarchivs – 10 –

Tor in Prag (Okt´08) - Tschechien

Tor in Prag (Okt´08) - Tschechien

Nachdem das Wetter in den letzten Tag nicht dazu geeignet war, sich länger als 30min im Freien aufzuhalten, ergab sich die günstige Gelegenheit mal wieder in die „digitale Dunkelkammer“ zu gehen, wobei ich mir vorgenommen hatte, mich mal an SW zu probieren, was ich seit der Zeit in der realen Dunkelkammer nicht mehr getan habe. Und wieder haben sich positive Aspekte der digitalen Fotografie gezeigt. Wo man früher stundenlang im Dunkeln verbrachte, literweise Trinkwasser und Stapel von Fotopapier verbrauchte und am Ende kanisterweise Chemiemüll erzeugte (obwohl man Equipment und Arbeitsweisen hatte, um schon sparsam zu arbeiten), beschränkt sich heute alles auf Stromverbrauch. OK, auch nicht zu unterschätzen, aber es geht alles irgendwie sauberer und wenn man herausgefunden hat, an welchen Reglern man schrauben muß, auch schneller (Tor in Prag Nikon D700, Nikon AF-S 2.8/17-35mm, Raw verarbeitet mit Nikon Capture NX2 und DxO OpticsPro).

BTW – 03 –

Momente im Licht

Momente im Licht / Moments In Light – Nachdem der erste Entwurf eingetroffen ist, ein paar Kleinigkeiten eine Änderung benötigten, ich jedoch insgesamt zufrieden war, findet man den schon öfters angesprochenen Bildband bei Blurb (Link öffnet ein neues Fenster). Die Ausgabe im Format 30×30 cm enthält deutsche Bildbeschreibungen, die kleinere Ausgabe 25 x20 cm englische. Auf jeden Fall ist eine Online-Vorschau möglich. Cheers …

BTW – 02 –

Unterwegs im Fjordland (April´09)

Unterwegs im Fjordland (April´09)

In meinem Blog ist jetzt eine weitere Seite zu finden (Seiten -> Verweise), auf der ich einige Links aufgeführt habe, die ich regelmässig besuche. Vielleicht ist für den einen oder anderen Fotografen / Neuseelandreisenden etwas dabei, das hilfreich sein kann (Unterwegs im Fjordland Nikon D700, Nikon AF-S 2,8/17-35mm).

Aufnahmestandort bei Google-Maps anzeigen: