Aus den Tiefen des Bildarchivs – 04 –

Unterwegs mit Bernd Ritschel

Unterwegs mit Bernd Ritschel

Ein gutes Training um seine eigene Qualität als Hobby-Fotograf zu steigern, ist mit anderen Fotobegeisterten unterwegs zu sein. Nicht nur, weil die Mitreisenden keinen Grund haben bezüglich der (manchmal ausgedehnten) Fotopausen genervt zu sein, sondern auch wegen der Möglichkeit sich von anderen die mit dem gleichen Kamerasystem unterwegs sind, die eine oder andere Linse zum Probieren auszuleihen. Ist man dann auch noch in den Alpen unterwegs und kann alles mit ausgedehnten Wanderungen kombinieren, steht eigentlich guten Ergebnissen fast nichts mehr im Weg. Nur das frühe Aufstehen macht dann noch Schwierigkeiten, um rechtzeitig bei Sonnenaufgang am Gipfel zu stehen. Ist man aber mit jemanden wie Bernd Ritschel unterwegs (mehr zu seinen Workshops hier) der einen aus dem Lager „holt“, braucht man sich deswegen auch nicht den Kopf zu zerbrechen.

Aufgenommen wurde das Foto mit einer Nikon D200, Nikon AF 2.8/180mm D und einem Gitzo-Stativ.

Advertisements